Funktionsweise von Online Rubbellosen: Online rubbeln macht Spaß

Ein Bild von Rubbellosen

Wollen Sie immer schon einmal wissen, wie Online Rubbellose funktionieren? Dies erfahren Sie heute auf unserem Blog. Fast ein jeder kennt Rubbellose und wurde in der Vergangenheit damit konfrontiert. Diese werden gerne zu Silvester oder zum Geburtstag verschenkt. Das Prinzip ist immer das gleiche. Es müssen alle Felder freigerubbelt werden, gibt es mindestens drei gleiche Felder, hat der Spieler gewonnen. Auf den Feldern sind entweder Geldbeträge oder Symbole abgedruckt. Zum Beispiel 10 Euro oder 1000 Euro.


Welche Vorteile genießen Rubbelfreunde, wenn sich diese Online Rubbellose kaufen?

Wer kennt es nicht, man bekommt mitten in der Nacht einer Eingebung. „Kaufe jetzt ein Rubbellos“. Wer diesem Rat folgte, hatte in der Vergangenheit schon mehrmals Glück. Das Schicksal weiß manchmal was es tut. Es ist jedenfalls nicht notwendig mitten in der Nacht zur Tanke zu fahren. Will man Rubbellose frei rubbeln, genügt es, das Handy zu zücken und sich in einem Casino einzuloggen. Einmal gekauft und schon kann man Rubbeln. Die Rubbelkarten sind einzeln erhältlich, manchmal im Set oder man wirft direkt mehrere in den Warenkorb. Dies wird unterschiedlich gehandhabt.


Wie rubbelt man Rubbelkarten online eigentlich auf – wenn es sich nur um virtuelle Karten handelt?

Auf dem Smartphone funktioniert dies mit dem Finger. Ein paar Mal wischen und schon sind die Felder frei gerubbelt. Am Computer verwenden Sie hierfür die Maus. Das Feeling ist zwar nicht das gleiche, wie am Smartphone, aber im Endeffekt zählt, dass die Felder frei sind und Sie erfahren, ob Sie gewonnen haben oder nicht. Die Funktionsweise ist klar. Die Lose sind so programmiert, dass die Felder durch Zufall angezeigt werden.

Wie bei jedem Glücksspiel hat der Random Number Generator das Sagen. Es gibt eine bestimmte Quote einzuhalten und dementsprechend werden die Lose aufgedeckt. Meistens können Sie nachlesen, wie viele Lose es insgesamt gibt und welche Gewinnmöglichkeiten vorhanden sind. Zb. 100 x 2 Euro, 50 x 50 Euro usw. Solche Informationen finden Sie auch auf den richtigen Rubbellosen. Meist sind die Quoten direkt auf der Rückseite abgedruckt.


Wie findet man die besten Rubbellose – auf was sollte man bei der Auswahl achten?

Wie soeben erwähnt, es gibt verschiedene Quoten. Bei Losen ist vollkommen egal, wie diese aussehen. Falls Sie unbedingt bestimmte Lose möchten, ist dies natürlich ihr Recht. Man kauft schließlich auch das Design. Wichtiger ist jedoch, dass die Quoten stimmen. Achten Sie auf den RTP der Spiele. Bei einem RTP von 95% ist die Chance höher als bei 90% usw. RTP bedeutet Return To Player = Auszahlungsquote. Achten Sie darauf, dass diese ziemlich hoch ist, dann sind die Chancen auch besser. Fixe Gewinne gibt es leider nirgendwo. Glücksspiele bleiben Glücksspiele.


Kann man die Rubbellose irgendwie beeinflussen und damit den Gewinn erhöhen?

Nein, wie gesagt, es sind Glücksspiele und diese werden immer durch Zufallsprinzip aufgedeckt. Auch Martingale und Co bringt bei Rubbelkarten nichts, weil Sie jede Karte extra kaufen. Achten Sie auf Ihr Bauchgefühl, dieses ist der beste Helfer in solchen Dingen. Ob Rubbellose in Österreich, Deutschland oder Schweiz. Das Prinzip ist fast überall gleich. Viel Glück beim Gewinnen.

Menu